Steuernews

UNSERE AKTUELLEN INFORMATIONEN

Vergütung von Reisezeiten bei Entsendung ins Ausland (01.11.2018)
Bei der Entsendung eines Arbeitnehmers ins Ausland muss der Arbeitgeber die volle Reisezeit als Arbeitszeit vergüten.
 
Steuerliche Anerkennung von Umzugskosten (01.11.2018)
Das Bundesfinanzministerium hat neue Pausch- und Höchstbeträge für die steuerliche Anerkennung berufsbedingter Umzugskosten bekannt gegeben.
 
Verbindliche Auskunft vom Finanzamt (01.11.2018)
Eine verbindliche Auskunft des Finanzamts kann bei bedeutenden Steuerfragen Rechtssicherheit für die Zukunft geben.
 
Anpassung des steuerfreien Kaufkraftausgleichs (01.11.2018)
Für einige Länder haben sich die Kaufkraftzuschläge geändert, die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern im Ausland steuerfrei zahlen können.
 
Finanzgericht hält Steuerzinsen ab 2014 für verfassungswidrig (01.11.2018)
Schon ab 2014 sind die Zinsen für Nachzahlungen und Aussetzungen nach Überzeugung des Finanzgerichts Münster verfassungswidrig hoch.
 
Zuordnung der im Januar gezahlten Umsatzsteuervorauszahlung (01.11.2018)
Die bis zum 10. Januar gezahlte Umsatzsteuervorauszahlung kann bei der Einnahme-Überschuss-Rechnung grundsätzlich dem Vorjahr zugerechnet werden, auch wenn der 10. Januar auf ein Wochenende fällt.
 
Haftung des Geschäftsführers im Insolvenzverfahren (01.11.2018)
Wird eine Steuerforderung des Finanzamts widerspruchslos zur Insolvenztabelle angemeldet, kann der Geschäftsführer im Haftungsverfahren keine Einwendungen mehr gegen die Forderung geltend machen.
 
Aktivierte Mietzahlung ist kein Hinzurechnungstatbestand (01.11.2018)
Gezahlte Miete, die in einen Aktivposten für unfertige Erzeugnisse einbezogen wird, unterliegt nicht der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung.
 
Frist für Antrag auf eine Verlustbescheinigung läuft ab (01.11.2018)
Kapitalanleger müssen bis spätestens zum 15. Dezember 2018 eine Verlustbescheinigung bei der Bank beantragen, wenn sie Verluste nicht vortragen lassen wollen, sondern in der Steuererklärung mit Erträgen bei anderen Banken verrechnen wollen.
 
Doppelte Haushaltsführung trotz Zusammenlebens am Arbeitsort (01.11.2018)
Eine gemeinsame Wohnung der Ehegatten am Beschäftigungsort schließt nicht grundsätzlich eine doppelte Haushaltsführung aus.
 
Entschädigung für Stromleitung über Grundstück steuerfrei (01.11.2018)
Eine einmalige Entschädigung für die Wertminderung eines Grundstücks durch die Überspannung mit einer Stromleitung ist nicht steuerpflichtig.
 
Verkauf eines überwiegend privat genutzten Firmenwagens (01.11.2018)
Auch der Verkauf eines überwiegend privat genutzten Firmenwagens führt in vollem Umfang zu Betriebseinnahmen.
 
Bagatellgrenzen für Mieterstrommodelle (01.11.2018)
Der Bundesrat fordert die Einführung einer Gewerbesteuer-Bagatellgrenze für Mieterstrommodelle sowie Bagatellgrenzen bei der Einkommen- und Umsatzsteuer für die Einspeisevergütung von Kleinanlagen.
 
Sonderabschreibung für günstige Mietwohnungen in der Kritik (01.11.2018)
An der geplanten Sonderabschreibung für Mietwohnungen haben sowohl die Bundesländer als auch Experten zum Teil deutliche Kritik geübt.
 
Neue Steuerschätzung liegt vor (01.11.2018)
Erneut prognostiziert die aktuellste Steuerschätzung Mehreinnahmen für die öffentlichen Haushalte.
 
Neufassung der Buchführungsregeln in Arbeit (31.10.2018)
Das Bundesfinanzministerium bereitet derzeit eine überarbeitete Fassung der Buchführungsregeln (GoBD) vor.
 
Jahressteuergesetz 2018 auf der Zielgeraden (31.10.2018)
Der Bundesrat und der Bundestag haben sich mit dem Entwurf für das Jahressteuergesetz 2018 beschäftigt und vor der Verabschiedung noch einige weitere Änderungen vorgenommen.
 
Bilanzierung von Kfz-Rückkaufoptionen (11.10.2018)
Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen hat zur Bilanzierung von Rückkaufoptionen und Leasing-Restwertmodellen im Kfz-Handel Stellung genommen.
 
Vorsteuerabzug aus Umzugskosten des Arbeitnehmers (11.10.2018)
Aus den vom Arbeitgeber übernommenen Kosten für einen rein betrieblich veranlassten Umzug des Arbeitnehmers ist der Vorsteuerabzug möglich.
 
Unterhaltszahlungen als außergewöhnliche Belastung (11.10.2018)
Ist der Unterhaltsempfänger nicht im gesamten Kalenderjahr unterhaltsbedürftig, dann ist der Höchstbetrag für steuerlich abzugsfähigen Unterhalt anteilig zu kürzen.
 
Sachspende als verdeckte Gewinnausschüttung (11.10.2018)
Spenden in besonderem Umfang an eine von den Gesellschaftern gegründete Stiftung können verdeckte Gewinnausschüttungen sein.
 
Zinssatz für Nachzahlungszinsen bleibt vorerst unverändert (11.10.2018)
Die Bundesregierung hält die Höhe der Nachzahlungszinsen weiterhin für verfassungskonform und plant derzeit keine Änderung des Zinssatzes.
 
Voraussichtliche Beitragsbemessungsgrenzen 2019 (11.10.2018)
Im kommenden Jahr steht vor allem im Osten eine deutliche Anhebung der Beitragsbemessungsgrenzen und anderer Grenzwerte in der Sozialversicherung an.
 
EC-Karten-Umsätze im Kassenbuch (10.10.2018)
Die Erfassung unbarer Umsätze mit EC-Karten im Kassenbuch sieht die Finanzverwaltung als formellen Mangel, der aber unter gewissen Voraussetzungen hingenommen wird.
 
Versandkosten bei Sachbezügen (10.10.2018)
Die Lieferung einer Sachleistung an die Hausanschrift des Arbeitnehmers ist ein zusätzlicher Sachbezug in Höhe der dafür anfallenden Versandkosten.